Aktuelles

Aktuelles auf einen Blick

Jan Pötter tritt Stipendium an

Gestern, 03.06.2020, hat Jan Pötter das Künstlerstipendium der Emsländischen Landschaft e.V. angetreten. Für die nächsten zwei Monate wird er auf Gut Altenkamp in Aschendorf wohnen und arbeiten.

Jan Pötter wird sein Vorhaben der "Ästhetischen Heimatforschung" in den kommenden Monaten im Emsland und der Grafschaft Bentheim umsetzen. Als Künstlerstipendiat der Emsländischen Landschaft wird er zunächst zwei Monate in Aschendorf und danach zwei Monate in Neuenhaus in der Grafschaft Bentheim wohnen und arbeiten. Der gebürtige Neuenhauser, der jetzt mit seiner Familie in Leipzig lebt, möchte sich mit dem Rad auf eine künstlerische Erkundungsreise begeben, die sich in Bild und Wort ausdrücken wird. Seine Werke werden in zwei Ausstellungen in Papenburg und Neuenhaus im Okotber und November 2020 zu sehen sein.

Wir freuen uns sehr auf die gemeinsame Zeit und die spannenden Ergebnisse seiner Arbeit hier bei uns.