Aktuelles

Aktuelles auf einen Blick

taNDem gewinnt 2. Preis bei Sail of Papenburg

Das Projekt taNDem der Euregio, an dem sich die Emsländische Landschaft beteiligt, hat den zweiten Platz beim europäischen Wettbewerb "Sail of Papenburg" gewonnen.

 

Der cross-border-award der AGEG (Arbeitsgemeinschaft Europäischer Grenzregionen) wird seit 2002 von der Ems Dollart Region vergeben.

Ausgezeichnet werden besondere Leistungen der grenzübergreifenden Zusammenarbeit, z.B. auf kultureller, wirtschaftlicher, institutioneller, ökologischer oder sozialer Ebene in einer Grenz- oder grenzübergreifenden Region.

Der Preis ist Anerkennung und Anregung zugleich: Er ehrt herausragende Programme/Strategien, Projekte und Aktionen in der grenzübergreifenden Zusammenarbeit, möglichst auch mit Modellcharakter. Gleichzeitig soll er Ansporn für Grenz- und grenzübergreifende Regionen sein, einen aktiven Beitrag zur Verständigung an den Grenzen und zum besseren Zusammenleben der Völker Europas zu leisten. Damit wird die Integration Europas an den Grenzen unmittelbar gefördert.

Das Motto für das Jahr 2019 lautete: Grenzüberschreitende Kultur, Vertrauen schaffen über Grenzen hinweg.

Der erst Platz ging in diesem Jahr an die Euroregion Galizia-Norte de Portugal.