Aktuelles

Aktuelles auf einen Blick

Bilderwald

Kurzbeschreibung:

Installation "Bilderwald-Beeldenbos" erfolgreich getestet!

Gestern hatten wir die Möglichkeit die Installation "Bilderwald-Beeldenbos" erstmals zu testen. Die Installation ist Teil von GRENZKULTUR und verkörpert die wichtigsten Ziele und Inhalte des Projektes: die Verbindung von Tradition und Moderne, den Transfer kulturellen Erbes ins 21. Jahrhundert sowie die Darstellung immateriellen Kulturgutes auf eine ganz neue Art und Weise.

Die geladenen Gäste hatten die Möglichkeit, virtuelle Kunstwerke mit Hilfe ihrer Smartphones und Tablets in einer augmented reality zu bestaunen. Das Konzept und die Idee der Installation rief durchweg sehr positive Eindrücke hervor. Wir freuen uns schon, die Installation bald auch einer breiten Öffentlichkeit an unterschiedlichen Orten in der Region zu präsentieren.

Die Installation entstand in einer Kooperation vieler Partner: Digital Art Factory Assen, Reunion-media Emden, K&C, Raymond van Es, Gejan Stol, Sina Barkmann, Ansgar Silies, Remco de Kluizenaar, Provinz Drenthe und Emsländische Landschaft.

 

Die integrierte Bildergalerie online anzeigen auf:
https://www.emslaendische-landschaft.de/aktuelles#sigProGalleria5d5c543c43

Jan Pötter in Papenburg

Kurzbeschreibung:

Am 01. November öffnet die Ausstellung "Von einem, der auszog das Moor zu malen" unseres Künstlerstipendiaten Jan Pötter in der Alten Werft in Papenburg ihre Tore.

Im Rahmen eines Eröffnungstages wird der Künstler von 11 bis 18 Uhr anwesend sein und für Fragen und Diskussionen zur Verfügung stehen. Die Ausstellung wird bis zum 29. November zu sehen sein.

Weiterlesen...

Jan up Platt

Kurzbeschreibung:

Seit Sonntag, 11.10.2020, steht der Audioguide zur Ausstellung "Von einem der auszog, das Moor zu malen" von Jan Pötter in Neuenahus zum Download bereit. Darin begleitet der Künstler die Besucher mit Musik und Poesie und lädt dazu ein, seine Werke damit zu verknüpfen.

Den link zum Download der Datei finden Sie auch hier.

Kochshow op Platt

Kurzbeschreibung:

 Eigentlich ist es Helena Brune gewöhnt, unter vielen Menschen zu sein. Die Koordinatorin des Zentrums für Generationen der Historisch-ökologischen Bildungsstätte Papenburg musste in den letzten Monaten auf viele Veranstaltungen verzichten. Das regionale Frühstück oder das offene Café der Bildungsstätte konnte lange Zeit nicht stattfinden. In dieser Phase des Stillstands kam die Idee auf, sich am Kulturfestival „PlattSatt“ der Emsländischen Landschaft zu beteiligen. Die Veranstaltungsreihe findet in diesem Jahr nicht vor Live-Publikum statt, sondern wird vom 10. bis zum 18. Oktober ausschließlich über das Internet und im Radio gesendet.

Helena Brune backt die Brote für das beliebte regionale Frühstück selbst, auch die Marmeladen sind mit Liebe hausgemacht. Erst im vergangenen Jahr hatte die Höb in Kooperation mit der Emsländischen Landschaft mit großem Erfolg ein plattdeutsches Vorlesefrühstück veranstaltet, bei dem gemütlich gegessen und plattdeutschen Geschichten gelauscht wurde. Da dies nun nicht möglich war, machte Linda Wilken von der Emsländischen Landschaft den Vorschlag, eine plattdeutsche Kochsendung aufzuzeichnen.

Helena Brune sagte sofort zu und bot an, vor laufender Kamera Brot zu backen. Einen „Witten Stuten“ nach dem Rezept ihrer Mutter und ein Vitalbrot. „Das ist gesund und hilft, dem Virus den Kampf anzusagen.“, so Helena Brune. Sogar für eine plattdeutsche Geschichte blieb noch Zeit, während die Brote im Ofen buken. Helena Brune war es ein Anliegen, eine Alternative zum Vorlesefrühstück anzubieten und meint im Video: „Wir möchten, dass ihr wisst, dass wir an euch denken.“ Viele Gäste des Zentrums für Generationen seien Ältere und Alleinstehende, die wenig Gelegenheit zum Austausch hätten, meint Helena Brune. Die Corona-Pandemie habe die Einsamkeit dieser Menschen massiv verstärkt.

Umso schöner sei, es dass der Betrieb in der Höb nun langsam wieder anlaufe. Der Videodreh hat der gebürtigen Hümmlingerin viel Spaß gemacht, auch aufgrund des professionellen und freundlichen Filmteams vom Medienatelier Freren. Die Rezepte für die Brote sind im Info-Text des Videos aufrufbar oder in einem Rezeptbuch nachzulesen, das im Zentrum für Generationen erhältlich ist.

Die Kochshow ist ab Donnerstag, den 15. Oktober um 20:00 Uhr auf den YouTube- und Facebook-Kanälen der Emsländischen Landschaft abrufbar. Am Samstag, den 24. Oktober sendet die Ems-Vechte-Welle alle Veranstaltungen des Festivals. Weitere Informationen sind unter www.emslaendische-landschaft.de zu finden.

Die Rezepte der Kochshow op Platt im Rahmen von PlattSatt findet ihr hier!

Kulturmanager*in gesucht

Kurzbeschreibung:

Die Emsländische Landschaft e.V. sucht einen wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) für das Kulturmanagement!

Als ein regionaler Dienstleister für Kultur, kulturelle Bildung und Wissenschaft sucht die Emsländische Landschaft e.V. für die Landkreise Emsland und Grafschaft Bentheim zum 01. Januar 2021 einen wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) für das Kulturmanagement.


Wenn Sie Interesse daran haben, diese Position mit vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten zu übernehmen, erwarten Sie folgende Aufgaben:
• Konzeption und Entwicklung von Projekten (auch grenzübergreifend)
• Fundraising
• PR und Öffentlichkeitsarbeit/Marketing
• Veranstaltungsmanagement
• Konzeption von Fortbildungsveranstaltungen
• Fortentwicklung von Veranstaltungsreihen


Für die Übernahme dieser Aufgaben bietet die Emsländische Landschaft e. V. eine leistungsgerechte Bezahlung nach dem TVöD. Die Anstellung ist unbefristet.
Sie fühlen sich dieser Aufgabe gewachsen, weil Sie


• ein Studium der Kulturwissenschaften (Uni) / des Kulturmanagements oder eine vergleichbare Qualifikation im kulturellen Bereich erfolgreich abgeschlossen haben
• sich Ihrer kreativen Fähigkeiten sicher sind
• bereits über Erfahrungen im Bereich Kulturmanagement verfügen
• Einsatzbereitschaft, Teamfähigkeit, Kommunikations- und Organisationsgeschick für Sie kein Problem sind
• die EDV einschl. marktgängiger Bildbearbeitungsprogramme beherrschen
• die Bereitschaft mitbringen, den künftigen Wohnsitz im Gebiet der Emsländischen Landschaft zu nehmen.
• Niederländischkenntnisse sind von Vorteil.


Vorgesehener Dienstort ist Meppen.
Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung und Qualifikation besonders berücksichtigt.
Sie möchten sich bewerben?
Dann senden Sie bitte Ihre ausführlichen Bewerbungsunterlagen bis zum 31.10.2020 an die


Emsländische Landschaft e.V.
für die Landkreise Emsland und Grafschaft Bentheim
Schloss Clemenswerth
49751 Sögel
Weitere Informationen über uns finden Sie unter:
www.emslaendische-landschaft.de.

Niedersachsen dreht auf!

Kurzbeschreibung:

Corona-Sonderprogramm für Solo-Selbstständige und Kultureinrichtungen gestartet!

25.09.2020 11:20 Uhr – Das Land Niedersachsen hat ein neues Programm zur Förderung der Solo-Selbständigen in der Kultur aufgelegt. Insgesamt 10.000.000 € stehen dafür landesweit zur Verfügung.

Das Programm mit dem Titel „Niedersachsen dreht auf“ schließt öffentlich-rechtliche Körperschaften von der Förderung aus und beschränkt sie auf juristische Personen des Privatrechts sowie natürliche Personen; Gemeinnützigkeit ist keine Fördervoraussetzung. Kommunale und kirchliche Einrichtungen werden daher nur an der Förderung teilhaben können, wenn diese über einen Förderverein o. ä. durchgeführt wird. Es gilt eine Bagatellgrenze von 1.500 € (D.h. eine Förderung ist erst ab einem Förderbedarf von 1.500,01€ möglich). Anträge können je nach Förderlinie (A und B) ab sofort und bis 28.2.2021 gestellt werden. Für die Förderlinien C und D gelten die Antragsfristen des MWK (31.10.2020 und 15.12.2020). Die Antragsformulare und weitere Informationen finden Sie in unserem Download-Bereich.

Weiterlesen...

Jan Pötter in Neuenhaus

Kurzbeschreibung:

Unser Künstlerstipendiat Jan Pötter ist seit August Gast beim Kunstverein Grafschaft Bentheim in Neuenhaus.

Weiterlesen...

Regionale Kulturförderung wird 2021 bis 2023 fortgesetzt

Kurzbeschreibung:

Anträge für das erste Förderverfahren 2021 jetzt stellen

Die regionale Kulturförderung des Landes Niedersachsen geht der Corona-Pandemie zum Trotz in die nächste Runde. Noch bis zum 30. September 2020 können gemeinnützige Organisationen und Vereine Anträge auf Projektförderung bei den niedersächsischen Landschaften und Landschaftsverbänden stellen. Für die Landkreise Emsland und Grafschaft Bentheim ist die Emsländische Landschaft e.V. dafür ihr Ansprechpartner.

Weiterlesen...

TPZ Studioprogramm startet wieder

Kurzbeschreibung:

Bühne frei für Kleinkunst auf höchstem Niveau! Am 10. September beginnt das Studioprogramm des TPZ.

Weiterlesen...

Schülerpreis geht wieder an den Start

Kurzbeschreibung:

Der Schülerpreis der Emsländischen Landschaft startet wieder! Nach der Neukonzeption des Schülerpreises können Schüler*innen der Sekundarstufe sich wieder für den Preis bewerben.

Weiterlesen...

PlattSatt 2020 in Internet und Radio

Kurzbeschreibung:

Wenn wegen Corona-Gefahr Lesungen, Konzerte und Workshops ausfallen, ist Kreativität gefragt. Dass musste auch die Fachstelle Plattdeutsch der Emsländischen Landschaft erleben. Das Kulturfestival „PlattSatt“ im Herbst wird stattfinden, aufgrund der ungewissen Pandemie-Entwicklung allerdings ein wenig anders als gewohnt.

Weiterlesen...

Plattsounds 2020

Kurzbeschreibung:

Das Jahr 2020 ist für den plattdeutschen Bandcontest Plattsounds ein besonderes – denn unser Wettbewerb wird 10 Jahre alt. Zum Jubiläum wollen wir natürlich wieder mit viel plattdeutscher Musik feiern und suchen ab sofort junge Bands aus Niedersachsen, die Lust haben bei dem „Platt-Grand-Prix“ am 21. November in Stadthagen aufzutreten.

Weiterlesen...

Sommerpause BIBLIOTHEK

Kurzbeschreibung:

Die Bibliothek des Emsländischen Heimatbunds hat in der Zeit vom 3. August bis einschließlich zum 14. August Sommerpause. Ab Montag, 17. August, ist die Bibliothek dann wieder zu den normalen Öffnungszeiten besuchbar.

Bei der Bearbeitung von Buchbestellungen kann es in dieser Zeit zu Verzögerungen kommen.

Buchversand eingeschränkt

Kurzbeschreibung:

Aufgrund der Corona-Pandemie ist der Postversand in einige Länder derzeit sehr erschwert und verlangsamt.
Buchbestellungen über die Seiten der Emsländischen Landschaft und des Emsländischen Heimatbunds können sich innerhalb Europas dadurch stark verzögern. Außerdem fallen beim Versand nach Übersee (z.B. in die USA) sehr hohe Portokosten an, da die Option Warenversand/Päckchen nicht gestattet ist und nur Premiumpakete geschickt werden dürfen. Aus diesem Grund können Bestellungen aus Übersee momentan von uns leider nicht bearbeitet werden. 

 

Coding Da Vinci. Kultur-Hackathon Niedersachsen 2020

Kurzbeschreibung:

Coding da Vinci, der Kulturhackathon, vernetzt die Kultur- und Technikwelt miteinander und zeigt, welche überraschenden Möglichkeiten in offenen Kulturdaten stecken.

Weiterlesen...

Zusammenstellung aktueller Förderprogramme

Kurzbeschreibung:

Hier finden Sie einen Überblick über aktuelle Förderprogramme für Kulturschaffende. Wir hoffen, dass Sie dadurch ein geeignetes Förderprogramm für ihre Vorhaben und Projekte finden können. Bei Fragen können Sie sich jederzeit auch telefonisch oder per mail bei uns melden.

Weiterlesen...

Jan Pötter bei der Arbeit

Kurzbeschreibung:

Seit Anfang Juni ist unser Künstlerstipendiat Jan Pötter in Aschendorf auf Gut Altenkamp tätig.

Sie können seine Arbeit auch online begleiten unter https://www.instagram.com/jan_poetter/?hl=de.

 

Die integrierte Bildergalerie online anzeigen auf:
https://www.emslaendische-landschaft.de/aktuelles#sigProGalleria6ff6869502

Internetseite von Bi mi to Huus online

Kurzbeschreibung:

Ab sofort ist die Projektseite von Bi mi to Huus, dem aktuellen Projekt der Emsländischen Landschaft e.V. zum immateriellen Kulturerbe im Emsland und der Grafschaft Bentheim, online zugänglich.

Weiterlesen...

help the artists

Kurzbeschreibung:

Die Stadt Papenburg unterstützt mit der Initiative help-the-artists Künstler*innen in dieser schwierigen Zeit.

Weiterlesen...

Jan Pötter tritt Stipendium an

Kurzbeschreibung:

Gestern, 03.06.2020, hat Jan Pötter das Künstlerstipendium der Emsländischen Landschaft e.V. angetreten. Für die nächsten zwei Monate wird er auf Gut Altenkamp in Aschendorf wohnen und arbeiten.

Weiterlesen...

Neue Geschäftsführerin gewählt

Kurzbeschreibung:

Daniela Kösters wird neue Geschäftsführerin der Emsländischen Landschaft
Emlichheimer Samtgemeindebürgermeisterin von der Landschaftsversammlung gewählt

Die Landschaftsversammlung der Emsländischen Landschaft hat sich auf ihrer Sitzung am 19. Mai 2020 in Meppen einstimmig dafür ausgesprochen, dass die Samtgemeindebürgermeisterin der Samtgemeinde Emlichheim, Daniela Kösters, neue Geschäftsführerin der Emsländischen Landschaft für die Landkreise Emsland und Grafschaft Bentheim wird. Sie tritt dieses neue Amt nach Ablauf ihrer kommunalpolitischen Tätigkeit am 1. November 2021 an.

Weiterlesen...

Investitionsprogramm für kleine Kultureinrichtungen geht in die dritte Runde

Kurzbeschreibung:

Das Niedersächsische Investitionsprogramm für kleine Kultureinrichtungen wird fortgesetzt. Wie bisher gibt es zwei Förderlinien: Vorhaben bis 25.000 Euro können direkt bei den Landschaften und Landschaftsverbänden gestellt werden, Vorhaben bis 100.000 Euro müssen direkt beim MWK beantragt werden. Insgesamt stehen wieder 2.5 Millionen Euro für Investitionen bereit.

Anträge können ab dem 20.05.2020 eingereicht werden. Stichtag für die Anträge ist der 31.08.2020!

Weitere Informationen zu Ausschreibung und Antragsverfahren erhalten Sie auch auf der Website des MWK unter:

https://www.mwk.niedersachsen.de/startseite/aktuelles/ausschreibungen_programme_forderungen/niedersachsisches-investitionsprogramm-fur-kleine-kultureinrichtungen-178859.html

 

Aktuelle BKM-Förderprogramme

Kurzbeschreibung:

Informationen zu aktuellen BKM-Förderprogrammen "Neustart" und "Exzellente Orchesterlandschaft Deutschland"

Weitere BKM-Fördermöglichlichkeiten in der Corona-Zeit!

Bewerbung und Antragstellung ab 6. Mai möglich.

Weiterlesen...

BKM-Ausschreibungen „Kultur in ländlichen Räumen“

Kurzbeschreibung:

Gerne informieren wir Sie über vier aktuelle Ausschreibungen der Projekte, die die BKM im Rahmen von „Kultur in ländlichen Räumen“ fördert:

  1. 1. Ausschreibung „LAND INTAKT - Soforthilfeprogramm Kulturzentren“, durchgeführt durch die Bundesvereinigung Soziokultureller Zentren e.V. Das Projekt wird von der BKM ab 2020 mit 1,5 Millionen Euro gefördert. Alle Informationen und Ansprechpartner unter https://www.landintakt.de.
  1. 2. Ausschreibung „Vor Ort für Alle. Soforthilfeprogramm für zeitgemäße Bibliotheken in ländlichen Räumen“ vom Deutschen Bibliotheksverband e.V.. Das Projekt wird von der BKM ab 2020 mit 1,5 Millionen Euro gefördert. Alle Informationen und Ansprechpartner unter https://www.bibliotheksverband.de/dbv/projekte/vor-ort-fuer-alle.html.
  1. 3. Ausschreibung „Soforthilfeprogramm Heimatmuseen“ des Deutschen Verbandes für Archäologie e.V.. Das Projekt wird von der BKM ab 2020 mit 1,5 Millionen Euro gefördert. Alle Informationen und Ansprechpartner unter www.dvarch.de/themen/soforthilfeprogramm/.
  1. 4. Ausschreibung „land.schafft – Förderung für kulturelle Freiwilligenprojekte im ländlichen Raum“ der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung e.V.. Das Projekt wird von der BKM seit Ende 2019 mit 200.000 Euro gefördert, die Ausschreibung erfolgte jetzt. Alle Informationen und Ansprechpartner unter https://www.bkj.de/engagement/freiwilligendienste-kultur-und-bildung/projektfoerderung-landschafft/.

Informationen zur Kulturförderung der Emsländischen Landschaft in Zeiten der Corona-Krise

Kurzbeschreibung:

Viele der nach Förderzusagen der Emsländischen Landschaft geplanten Kulturprojekte sind durch die Corona-Krise in der Durchführung gefährdet oder unmöglich geworden. Zahlreiche Kulturschaffende stehen zudem vor großen und existenzbedrohenden Problemen. Hinsichtlich aller Fragen im Zusammenhang mit bewilligten Fördermitteln wird sich die Emsländische Landschaft um pragmatische Lösungen bemühen.

Weiterlesen...

Sonderfonds für Kulturschaffende der VGH-Stiftung und der Niedersächsischen Sparkassenstiftung

Kurzbeschreibung:

Der regionalen Kultur in der Krise verbunden

Niedersächsische Sparkassenstiftung und VGH-Stiftung legen Sonderfonds für Kulturschaffende auf.

Um auf die Folgen der Covid-19-Pandemie zu reagieren, die insbesondere auch Kulturschaffende vor erhebliche finanzielle Schwierigkeiten stellt, haben die Niedersächsische Sparkassenstiftung und die VGH-Stiftung Sonderfonds aufgelegt.

Weiterlesen...

Aktuelle Informationen

Kurzbeschreibung:

Aktuelle Mitteilung an alle Kulturschaffenden im Emsland und der Grafschaft Bentheim:

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kulturschaffende,

wir stellen Ihnen hier Informationen des Niedersächsischen Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung sowie des Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur (MWK) zur Verfügung, die Ihnen angesichts der gegenwärtigen Epidemie mit ihren Folgen auch für den Kulturbetrieb und die Kultureinrichtungen vielleicht hilfreich sein können. 

Niedersachsen schürt Hilfspaket für Künstlerinnen und Künstler. Thümler: "Wir helfen schnell und unbürokratisch"

und: Informationen zum Soforthilfe-Programm Niedersachsen

Platt för to Huus

Kurzbeschreibung:

In Zeiten der Corona-Krise müssen wir alle auf Vieles verzichten. Auch unsere Angebote im Bereich Plattdeutsch sind davon betroffen. Um die Zeit bis zum Ende dieser Durststrecke zu überbrücken, haben wir uns entschlossen, eine Video-Reihe zu machen, in der befreundete Künstler und Plattdeutsch-Akteure kleine Kostproben ihrer Arbeit vorstellen. Lesungen, Lieder und Gedanken auf platt.... alles haben wir auf unserer Facebook-Seite für euch bereit gestellt.

Schaut mal rein. Bleibt gesund und Bliev to Huus!

https://www.facebook.com/ELLandschaft/

taNDem geht in die nächste Runde

Kurzbeschreibung:

Förderung für grenzüberschreitende Kunst- und Kulturprojekte

Das grenzübergreifende Kunst- und Kulturprojekt taNDem lädt Kunst- und Kulturschaffende aus der Grenzregion ein, Projektanträge für eine Förderung zu stellen.

 Im taNDem-Projekt bilden deutsche und niederländische Kunst- und Kulturschaffende Tandems. Jedes Tandem kann nach dem Einreichen eines Projektantrages eine Förderung von bis zu 15.000 € für ein gemeinsames Kunst- oder Kulturprojekt im EUREGIO-Gebiet erhalten. Das Projekt ist für alle Kunstsparten offen. Um für eine Förderung in Frage zu kommen, muss spätestens bis zum 31. März 2020 ein Projektantrag über das Online-Formular gestellt werden. Danach werden die Projektanträge von einer unabhängigen Kunstjury beurteilt.

Weiterlesen...

Investitionsprogramm für kleine Kultureinrichtungen

Kurzbeschreibung:

Investitionsprogramm für kleine Kultureinrichtungen
Antragsfrist läuft in Kürze ab

Um kleine Kultureinrichtungen zielgerichtet zu unterstützen, hat das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur (MWK) 2019 ein 2,5 Millionen Euro umfassendes Investitionsprogramm auf den Weg gebracht. Davon werden 1,5 Millionen Euro direkt über die Landschaften und Landschaftsverbände vergeben. Für das Gebiet der Landkreise Emsland und Grafschaft Bentheim ist die Emsländische Landschaft in Sögel zuständig.

Weiterlesen...

Jan Pötter ist Künstlerstipendiat 2020

Kurzbeschreibung:

Jan Pötter, geboren 1988 in Nordhorn, ist der Künstlerstipendiat der Emsländischen Landschaft e.V. 2020.

Der Maler und Zeichner wurde am Ende Februar offiziell auf Gut Altenkamp vorgestellt.

Weiterlesen...

Landschaftsbericht 2018 - 2019

Kurzbeschreibung:

Pünktlich zur Landschaftsversammlung erschien der neue Landschaftsbericht, der die Jahre 2018 und 2019 umfasst.

Weiterlesen...

Preis der Landschaft verliehen

Kurzbeschreibung:

Die Arbeitsgemeinschaft Plattdeutsches Theater für die Landkreise Emsland und Grafschaft Bentheim und der Verein Volkstanz und Folklore Emsland/Grafschaft Bentheim haben im Professorenhaus Lingen den Preis der Emsländischen Landschaft erhalten.

Weiterlesen...

Bi mi to Huus Info-Veranstaltungen

Kurzbeschreibung:

Am kommenden Dienstag, 21.Januar 2020, findet die erste von vier Informationsveranstaltungen zum neuen Projekt der Landschaft "Bi mi to Huus" in der Bibliothek des Emsländischen Heimatbundes in Meppen statt. Ab 18:00 Uhr können sich interessierte Vertreter*innen von Vereinen, Museen und Organisationen über die Ziele und den Ablauf des Vorhabens informieren. Um Anmeldung an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! wird gebeten.

Weitere Informationsveranstaltungen finden am 28.01.2020 im Kreisarchiv Nordhorn, am 05.02.2020 im Heimathaus in Darme und am 12.02.2020 im Heimathof Aschendorf jeweils um 18:00 Uhr statt.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

De Grup in Nordhorn

Kurzbeschreibung:

De Grup spielen am 15. Februar 2020 zum vorerst letzten Mal.

Weiterlesen...

Öffnungszeiten über Weihnachten und Neujahr

Kurzbeschreibung:

Die Bibliothek des Emsländischen Heimatbundes bleibt von 21.12.2019 bis 06.01.2020 geschlossen. Buchbestellungen können in dieser Zeit leider nicht bearbeitet werden. Ab dem 07. Januar sind wir gerne wieder für Sie da.

 

Eiserkuchen-Rezeptbuch erschienen

Kurzbeschreibung:

Am Wochenende wurde das grenzübergreifende Eiserkuchen-Rezeptbuch im Museum Coevorden vorgestellt.

Im Rahmen vom GRENZKULTUR haben der Heimatverein Grafschaft Bentheim, das Emslandmuseum Lingen, das Stedelijk Museum Coevorden und Alfa-College Hoogeveen das gemeinsame Projekt durchgeführt. Das Ergebnis ist ein schönes Buch mit interessanten Geschichten und Rezepten rund um das Thema Eiserkuchen in der Region.

Weiterlesen...

Sonderausstellung im Museum Lingen: Die Tracht der Kivelinge

Kurzbeschreibung:

Am 24. November um 15:00 Uhr eröffnet die Sonderausstellung "Die Tracht der Kivelinge - Kleidung als Ausdruck von Stand, Status und Tradition" im Emslandmuseum Lingen. 

Weiterlesen...

Vorstellung Rezeptbuch "Eiserkuchen"

Kurzbeschreibung:

Ein weiteres "Grenzkultur"-Projekt kommt zum Abschluss: Der Heimatverein Grafschaft Bentheim, das Museum Coevorden, das Emslandmuseum Lingen und die Emsländische Landschaft e.V. haben gemeinsam mit den Menschen der Region ein Rezeptbuch zu "Eiserkuchen" zusammengestellt. Die Präsentation des Buches findet am Freitag, 22. November um 19:30 im Museum in Coevorden statt.

Weiterlesen...

Ausstellung zu "Tod und Trauer" in Lohne

Kurzbeschreibung:

Der Heimatverein Lohne hat zusammen mit Collectie Brands in Nieuw-Dordrecht eine Ausstellung zum Thema "Tod und Trauer" konzipiert und zusammengestellt. Die Eröffnung findet am Samstag, 16.11.2019 um 10:00 Uhr im Heimathaus in Lohne statt. Im Rahmen des Projektes "Grenzkultur-Grenscultuur" beleuchtet die Ausstellung den Umgang mit Tod und Trauer in historischer und grenzübergreifender Perspektive.

Weiterlesen...

Sail of Papenburg Award 2019

Kurzbeschreibung:

Auch unser Projekt "Grenzkultur - Grenscultuur" hat beim Wettbewerb "Sail of Papenburg" teilgenommen. Zwar konnten wir keinen der ersten drei Plätze belegen, dennoch freuen wir uns über die Anerkennung durch die Association of European Border Regions!

Weiterlesen...

Herr der Diebe - das Weihnachststück des TPZ

Kurzbeschreibung:

"Herr der Diebe" - das Weihnachtsstück des TPZ feiert am 1.12.2019 im Theater in Lingen Premiere.

Weiterlesen...

taNDem gewinnt 2. Preis bei Sail of Papenburg

Kurzbeschreibung:

Das Projekt taNDem der Euregio, an dem sich die Emsländische Landschaft beteiligt, hat den zweiten Platz beim europäischen Wettbewerb "Sail of Papenburg" gewonnen.

Weiterlesen...

Niedersächsisches Investitionsprogramm für kleine Kultureinrichtungen

Kurzbeschreibung:

Investitionsprogramm für kleine Kultureinrichtungen aufgelegt
Emsländische Landschaft vergibt Fördergelder des Landes Niedersachsen

Um kleine Kultureinrichtungen zielgerichtet zu unterstützen, hat das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur (MWK) ein 2,5 Millionen Euro umfassendes Investitionsprogramm auf den Weg gebracht. Davon werden 1,5 Millionen Euro direkt über die Landschaften und Landschaftsverbände vergeben; eine Million Euro vergibt das MWK. „Dieses Programm sollte von den zahlreichen in Frage kommenden Kultureinrichtungen in den beiden Landkreisen Grafschaft Bentheim und Emsland intensiv in Anspruch genommen werden“, so Hermann Bröring, Präsident der Emsländischen Landschaft. „Wir sind dem Minister für Wissenschaft und Kultur, Björn Thümler, dankbar, dass das Gros der Mittel über die Landschaften vergeben wird und so sichergestellt ist, dass auch der ländliche Raum etwa im Westen des Landes gleichermaßen von den Mitteln profitiert.“  

Weiterlesen...

Bi mi to Huus

Kurzbeschreibung:

Das Projekt "Bi mi to Huus" erhält 100.000 Euro Bundesförderung. Gestern war es soweit. Gitta Connemann überreichte offiziell den Förderbescheid für das Projekt "Bi mi to Huus" an Hermann Bröring auf Schloss Clemenswerth in Sögel.

Nach intensiver Vorbereitungszeit kann das Projekt, das von Emsländischer Landschaft, dem Emsländischen Heimatbund, dem Heimatverein Grafschaft Bentheim und dem Emslandmuseum Lingen getragen wird, in die Umsetzung gehen.

Weiterlesen...

PlattSatt 2018!

Kurzbeschreibung:

Das Kulturfestival „PlattSatt“ geht 2018 in die zweite Runde und bietet im Emsland und der Grafschaft Bentheim ein vielfältiges Programm, das die plattdeutsche Sprache feiern und Menschen aller Altersgruppen begeistern möchte.

Das detaillierte Programm können Sie sich hier herunterladen: Flyer PlattSatt 2018

 

Kurzprogramm:

 

 

Freitag, 26. Oktober 2018                

 

 

Die PlattSatt! - Eröffnungsshow

Veranstaltungsort: Oberschule Twist, Flensbergstraße 17, 49767 Twist

Uhrzeit: 19:30 Uhr

Eintritt: 5 Euro an der Abendkasse

Reservierung per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! möglich

 

Hermann May - Ein Hümmlinger Abend mit Lesung, Wein und Musik

Veranstaltungsort: Heimathaus Börger, Up´n Riegen 3, 26904 Börger

Uhrzeit: 20:00 Uhr

Eintritt: 5 Euro an der Abendkasse

Reservierung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! möglich

 

 

Samstag, 27. Oktober 2018

 

 

Der Meckerkring – Der plattdeutsche Beschwerdechor

Veranstaltungsort: Jugendheim Lähden, Jahnstraße 1, 49774 Lähden

Uhrzeit: 19:30 Uhr

Eintritt: 5 Euro an der Abendkasse

Reservierung per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! möglich

 

 

Sonntag, 28. Oktober 2018              

 

 

Improvisationstheater „Platt up Zack“

Veranstaltungsort: Gaststätte Conens, Föders Saal, Burgstraße 4, 26899 Rhede (Ems)

Uhrzeit: 15:00 Uhr

Eintritt: 5 Euro/ erm. 3 Euro an der Abendkasse

Reservierung per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! möglich

 

Plattdeutscher Rock ´n Pop, Blues… - Konzert der Strauhspier

Veranstaltungsort: Kulturzentrum Alte Molkerei, Bahnhofstraße 79, 49832 Freren

Uhrzeit: 17:00 Uhr

Eintritt: 7 Euro nur Konzert, 10,50 Euro Konzert inkl. Spiegeleieressen

Kartenvorverkauf:

Kulturkreis Impulse, Tel. 05902 93920

Shop: www.impulse-freren/shop

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

und an den unter www.impulse-freren.de aufgeführten Vorverkaufsstellen (dort aber nur Konzerttickets ohne Spiegeleieressen erhältlich)

 

 

Dienstag, 30. Oktober 2018 

 

 

Bilderbuchkino: Pieps Abenteuer auf Burg Bentheim
Wat dat Müsewichtken Pieps up de Burg Bempen belewed heff

Veranstaltungsort: Ev.-luth. öffentl. Gemeindebücherei, Schüttorfer Str. 2a (Servicewohnanlage "An der Alten Feuerwehr"), 48455 Bad Bentheim

Uhrzeit: 10:00 Uhr: mit anschließender Burgführung

15:00 Uhr: mit anschließendem Spielen und Malen

Die Teilnahme ist kostenlos.

Um Voranmeldung unter 05922 – 779381, während der Bücherei-Öffnungszeiten oder per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! wird gebeten.

 

Plattdeutsches Erzählcafé

Veranstaltungsort: Café Augusto im Professorenhaus, Universitätsplatz 5, 49808 Lingen (Ems)

Uhrzeit: 15:00 Uhr

Eintritt: 6 Euro f. Kaffee und Kuchen

Um Anmeldung unter 0591 91663 25 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bis zum 23. Oktober wird gebeten.

 

Diederk schall freen – Theateraufführung der Platt-AG des Gymnasium Marianum

Veranstaltungsort: Aula des Gymnasium Marianum, Herzog-Arenberg-Straße 65, 49716 Meppen

Uhrzeit: 19:00 Uhr

Eintritt: 5 Euro/ erm. 3 Euro an der Abendkasse

 

 

Mittwoch, 31. Oktober 2018

 

 

Groafschupper Schrieweroabend

Veranstaltungsort: Altes Rathaus Neuenhaus, Hauptstraße 29, 49828 Neuenhaus

Uhrzeit: 19:30 Uhr

Eintritt: 5 Euro an der AbendkasseFreitag, 2. November 2018                          

 

An der Arche um Acht – Zweisprachiges Theater für Kinder

Veranstaltungsort: Sporthalle der Clemensschule Wesuwe, Pfarrer-Nölker-Straße 6, 49733 Haren (Ems)

Uhrzeit: 10:00 Uhr

Die Teilnahme ist kostenlos.

Um Voranmeldung bis zum 28. Oktober unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! wird gebeten.

 

Dat platte Quiz

Veranstaltungsort: Heimathaus Vrees, Pastoren Meer 8, 49757 Vrees

Uhrzeit: 19:30 Uhr

Die Teilnahme ist kostenlos.

Um Voranmeldung bis zum 28. Oktober unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! wird gebeten.

 

Märchen und Musik

Veranstaltungsort: Haus Ringerbrüggen, Dorfstraße 21, 49824 Emlichheim

Uhrzeit: 19:30 Uhr

Eintritt: 5 Euro an der Abendkasse

Reservierung per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! möglich

 

Singen inne Koppel

Veranstaltungsort: Heimathaus Darme, Am Heimathaus 13, 49809 Lingen

Uhrzeit: 19:00 Uhr

Eintritt: 3 Euro an der Abendkasse und ab dem 3. September im Kartenvorverkauf bei der Kreissparkasse Darme

 

 

Samstag, 3. November 2018            

 

 

Poetry Slam up Platt

Veranstaltungsort: KunstWerk, Ohner Str. 12, 48465 Schüttorf

Uhrzeit: 20:00 Uhr

Eintritt: 7 Euro

Eintrittskarten können Sie direkt im KunstWerk, telefonisch unter 05923 9023554, per E-Mail unter  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  oder unter www.proticket.de (zzgl. Systemgebühren) und bei allen ProTicket Vorverkaufsstellen erhalten.

 

Kinner späält up Platt

Veranstaltungsort: Bürgerbegegnungszentrum Wöhlehof, Pastor-Batsche-Weg 1, 48480 Spelle

Uhrzeit: 15:00 Uhr

Die Teilnahme ist kostenlos

Um Voranmeldung bis zum 28.10.2018 wird unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Tel. (05977)937990 gebeten.

 

Werner Momsen ihm seine Soloshow up Platt

Veranstaltungsort: Gaststätte Bernd Moormann, Haselünner Str. 5, 49770 Herzlake

Uhrzeit: 11:00 Uhr

Eintritt: 7 Euro/erm. 4 Euro

Reservierungen bei Bernd Moormann unter Tel. 05962 662 möglich

 

Plattdeutscher Gottesdienst

Veranstaltungsort: Alte Pfarrkirche St. Vitus, Am Kirchberg 4, 49716 Meppen-Bokeloh

Uhrzeit: 17:00 Uhr

 

 

Kontakt:

Emsländische Landschaft

für die Landkreise Emsland und Grafschaft Bentheim

c/o Bücherei des Emsländischen Heimatbundes

Linda Wilken

Am Neuen Markt 1

49716 Meppen

Telefon: (05931) 4964213

Telefax: (05931) 49 64 229

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.emslaendische-landschaft.de