Schriftenreihe Emsland/Bentheim

Schriftenreihe Emsland/Bentheim. Beiträge zur Geschichte. Band 24

Dr. Britta Albers: Aussiedler im Landkreis Emsland. Folgen von Zuwanderung und Bedingungen von Integration im ländlichen Raum.

 

Das Emsland als ländlich geprägter Raum im westlichen Niedersachsen erfuhr in der Vergangenheit zwei wesentliche Zuwanderungsbewegungen. Zum einen gelangten nach Ende des Zweiten Weltkriegs zahlreiche Flüchtlinge und Vertriebene insbesondere aus Schlesien in die Region. Zum anderen erlebte das Emsland in den 1990er Jahren eine große Zuwanderung von Aussiedlern aus den ehemaligen Staaten der Sowjetunion.

Beide Zuwanderungen waren mit großen Herausforderungen bei der Integration verbunden, haben die Region jedoch auch modernisiert.
Britta Albers geht auf beide Zuwanderergruppen ein, rückt jedoch insbesondere die Aussiedlerzuwanderung in den Fokus, die bislang in wissenschaftlichen Arbeiten kaum Beachtung fand.

Artikelnummer: ISBN 9783925034534

Preis: 15,30 Euro

                                                                                                                                                                                                                         

 

Artikel anfordern