Sehnsucht neue Heimat - Ankommen im Nordwesten

Das Projekt „Sehnsucht neue Heimat – Ankommen im Nordwesten“ wird im Jahr 2017 von der Emsländischen Landschaft, dem Landschaftsverband Osnabrücker Land und der Ostfriesischen Landschaft durchgeführt.

Die drei Landschaften haben sich erstmalig zu einem Gemeinschaftsprojekt zusammengetan, um über kulturelle Projekte einen Beitrag zur Integration von Geflüchteten und Zugewanderten im ländlichen Raum zu leisten. In sechs Teilprojekten soll über Theater- und Filmprojekte, Konzeption und Erstellung von Ausstellungen und gemeinsame künstlerische Betätigungen die Begegnung zwischen Menschen unterschiedlicher Herkunft und mit unterschiedlichen Kriegs- und Fluchterfahrungen ermöglicht werden. Das Projekt mit einem Volumen von 94.700 € wird aus Mitteln des Landes Niedersachsen mit 60.000 € gefördert.

Im Rahmen des Projektes werden die folgenden sechs Teilprojekte gefördert:

 

Titelbild:Stephanie Hofschlaeger/pixelio.de

Artikel anfordern