Reformation, Migration und Konfession in der Grafschaft Bentheim und im Emsland

Auf dem Gebiet der Emsländischen Landschaft, den heutigen Landkreisen Emsland und Grafschaft Bentheim, verlief die Reformation im 16. Jahrhundert sehr unterschiedlich. Während in der Grafschaft Bentheim die Grafen den reformierten Glauben einführten, setzte sich im Emsland, insbesondere im Amt Meppen, die Gegenreformation durch. Der unterschiedliche Verlauf hatte Auswirkung auf die weiteren Entwicklungen der beiden Regionen und prägt diese bis heute. Stark beeinflusst wurde die Region in der jüngsten Vergangenheit – auch in konfessioneller Hinsicht – durch den Zuzug der Spätaussiedler zu Beginn der 1990er Jahre und aktuell durch Migranten vom Westbalkan und aus Syrien.
Die Emsländische Landschaft möchte das Reformationsjubiläum 2017 zum Anlass nehmen, die Themen Migration und Konfession im Kontext der Reformation in den Fokus zu rücken. Das Gesamtprojekt „Reformation, Migration und Konfession im Emsland und in der Grafschaft Bentheim“ wird durch die VGH-Stiftung und die regionale Kulturförderung des Landes Niedersachsen unterstützt.

Wanderausstellung "Die Reformation im Emsland und der Grafschaft Bentheim"
Die Ausstellung schildert die Entwicklung vom Thesenanschlag Luthers bis zur heutigen Situation der Kirchen im Emsland und der Grafschaft Bentheim. Anhand der unterschiedlichen Glaubensgrundsätze und aussagekräftiger Beispiele macht die Ausstellung deutlich, wie sich die Reformation auf die Region, auf die Kirchen und Gemeinden, aber auch auf jeden Einzelnen auswirkte.

Die Wanderausstellung wurde in Kooperation mit dem Emslandmuseum Lingen erstellt und am Landschaftstag im Kloster Frenswegen eröffnet. Dort ist sie noch bis Ende November 2016 zu sehen. Im Jahr 2017 wird die Ausstellung jeden Monat in einer anderen Gemeinde in den Landkreisen Grafschaft Bentheim und Emsland zu sehen sein:

Januar - Sögel - Ludmillenhof (Rathaus)
Eröffnung: 10. Januar 2017, 18:30 Uhr  

Februar - Spelle - Bürgerbegegnungszentrum Wöhlehof
Eröffnung: 13. Februar 2017, 10:00 Uhr 

März - Geeste - Rathaus
Eröffnung: 7. März 2017, 18:00 Uhr
Laufzeit bis 26. März 2017

April - Lathen - Rathaus
Eröffnung: 3. April 2017, 17:00 Uhr
Laufzeit bis 30. April 2017

Mai - Bad Bentheim - Evangelisch-reformierte Kirche (Kirchstr. 15)
Eröffnung: 7. Mai 2017, 12:30 Uhr
Laufzeit bis 21. Mai 2017
Die Ausstellung kann Donnerstags bis Sonntags von 14:00 bis 18:00 Uhr besucht werden.

Mai/Juni - Haselünne - Rathaus
Eröffnung: 29. Mai 2017, 18:00 Uhr
Laufzeit bis zum 06. Juni 2017

Juni - Ausstellungscheune des Heimatvereins Salzbergen
Eröffnung: 8. Juni 2017, 19 Uhr im Heimathaus
Laufzeit bis 30. Juni 2017

Juli - Lohne - Heimathaus (Heimatverein Lohne e.V.)
Eröffnung: 08. Juli 2017, 11:00 Uhr
Laufzeit bis zum 30. Juli 2017

August - Twist - Erdöl-Erdgas-Museum Twist

Eröffnung: 01.08.2017

Laufzeit: 01.08.2017 bis 31.08.2017

September - Handrup - Gymnasium Leoninum

Eröffnung: 04.09.2017

Laufzeit: 04.09.2017 bis 30.09.2017

Oktober - Rhede (Ems) - Landwirtschaftsmuseum Rhede (Ems)

Eröffnung: 08.10.2017

Laufzeit: 08.10.2017 bis 31.10.2017

November - Emlichheim - Haus Ringerbrüggen (Heimatfreunde Emlichheim und Umgebung e.V.)

Eröffnung: 03.11.2017

Laufzeit: 03.11.2017 bis 30.11.2017

Dezember - Meppen - Stadthaus

Die Termine für die Eröffnungen werden hier bekanntgegeben.

 

Veranstaltungskalender 2017
Viele Einrichtungen in der Grafschaft Bentheim und im Emsland nehmen das 500-jährige Reformationsjubiläum zum Anlass, Projekte durchzuführen. Das Programm bietet von Theatervorführungen, über Vorträge, Ausstellungen und Konzerte bis hin zu Gottesdiensten und Gemeindefesten viele Möglichkeiten, sich mit der Geschichte unserer Region auseinanderzusetzen.

Den Veranstaltungskalender können Sie hier als pdf herunterladen: Veranstaltungskalender 2017
Wir schicken Ihnen den Veranstaltungskalender auch gerne kostenfrei zu

( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! / 05931-4964216)

 

Landschaftstag am 4. November 2016 im Kloster Frenswegen
Programm

Artikel anfordern