Jüdisches Leben

Auf den Spuren jüdischen Lebens im Emsland - so lautet der Titel der 64-seitigen Informationsbroschüre, die als gemeinsames Projekt der Emsländischen Landschaft und des Emsländischen Heimatbundes entstanden ist.  
In vielen Orten des Emslandes stößt man auf Spuren vergangenen jüdischen Lebens wie Friedhöfe, Gedenktafeln, Mahnmale und Stolpersteine. Die Broschüre vermittelt einen Einblick in die Geschichte und gibt einen Überblick über Orte, an denen man Spuren jüdischen Lebens finden kann. Darüber hinaus stellt sie Personen vor, die mit dem jüdischen Leben im Emsland verbunden sind.
Über das Projekt ist ein Beitrag in der Zeitschrift Use Land & Lüü erschienen.

Broschüre

Die Broschüre ist in der Bibliothek des Emsländischen Heimatbundes kostenlos erhältlich und steht als Download zur Verfügung. Sie liegt außerdem bei Stadt- und Gemeindeverwaltungen, Tourismusbüros, Museen und Kultureinrichtungen im Emsland aus.
Die Ems-Vechte-Welle hat im Oktober 2015 eine Wochenserie zu dem Projekt gestartet. Die Podcasts können Sie sich hier anhören:

Montag, 5. Oktober
Dienstag, 6. Oktober
Mittwoch, 7. Oktober
Donnerstag, 8. Oktober
Freitag, 9. Oktober

Wanderausstellung

 Die gleichnamige Wanderausstellung besteht aus 30 Text- und Bildtafeln (1m x 80cm) und kann von Bildungs- und Kultureinrichtungen, Schulen sowie Gemeinde- und Rathäusern ausgeliehen werden. Die Ausstellung muss in der Bibliothek des Emsländischen Heimatbundes in Meppen abgeholt werden. Den ausleihenden Institutionen entstehen keine Kosten. Für weitere Infos und Anfragen wenden Sie sich an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Die  Fotos für die Ausstellung und die Broschüre stellte die Fotogruppe „Objektiv“ des Meppener Kunstkreises zur Verfügung. Fünf Fotografen hatten sich für das Projekt auf Spurensuche im Emsland begeben.

Stationen der Wanderausstellung:

  • September 2014 Rathaus Meppen
  • November/Dezember 2014 Emslandmuseum Lingen
  • Januar/Februar 2015 Alte Molkerei Freren
  • Mai 2015 Ludwig-Windthorst Haus Lingen
  • 28. Mai 2015 bis 26. Juni 2015 Rathaus der Gemeinde Sögel
  • 3. September bis 31. Oktober 2015 Rathaus Dalum
  • 9. November bis Ende Dezember 2015 Gymnasium Haren
  • vom 17. Februar bis 24. März 2016 Rathaus Haselünne

Tagung

Am 20. Mai 2015 fand im Ludwig-Windthorst-Haus in Lingen eine Tagung statt, auf der Projekte zum Thema Jüdisches Leben aus anderen Landkreisen und aus den Niederlanden vorgestellt wurden. Im Programm finden Sie die einzelnen Vorträge.

Artikel anfordern