Arbeitskreis Geschichte

Seit mehr als dreißig Jahren leistet der Arbeitskreis Geschichte der Emsländischen Landschaft einen erheblichen Beitrag zur landesgeschichtlichen Forschung der Region Ems und Vechte. Unter des Leitung von Dr. Birgit Kehne, Leiterin des Niedersächsischen Staatsarchivs Osnabrück, gehören ihm rund  60 Mitglieder an, darunter zahlreiche namhafte Wissenschaftler benachbarter Forschungseinrichtungen.

Im Rahmen der Buchreihe „Emsland/Bentheim. Beiträge zur Geschichte“ veröffentlicht der Arbeitskreis kontinuierlich wissenschaftliche Beiträge über die Region. Mittlerweile wurden mehr als zwanzig Bände herausgegeben, zum Beispiel über die Emslanderschließung, das Krankenhauswesen und die Mundartgeographie.

Für eine Reihe von Dissertationsvorhaben war „Emsland/Bentheim. Beiträge zur Geschichte“ eine geeignete Publikationsmöglichkeit. Es wurden so grundlegende Beiträge wie der häufig zitierte Aufsatz „Emsland/Bentheim um 1800. Notizen zur Verwaltung und Wirtschaft“ von Theodor Penners ebenso publiziert wie Untersuchungen zu bislang weniger beachteten Forschungsfeldern.

Unter "Publikationen" können die meisten Bände der Schriftenreihe bestellt werden.

Artikel anfordern